Ermittlungs-Hotline: +44 845 838 4699

Der Madeleine Fonds

Über den Fonds

Der "Madeleine Fund: Leaving No Stone Unturned" (="Madeleine Fonds - Nichts Unversucht Lassen") ist eine nicht auf Profit ausgerichtete Gesellschaft, die eingerichtet wurde, um Madeleine McCann zu finden, ihre Familie zu unterstützen und ihre Entführer zur Rechenschaft zu ziehen. Der Fonds folgt den bestmöglichen, rechtlich vorgeschriebenen Leitungsmethoden wie sie im Führungskode für den ehrenamtlichen und gemeinnützigen Sektor festgelegt sind. Die Leitung der Gesellschaft übernehmen Brian Kennedy, Michael Linnett, Edward Smethurts, Jon Corner, Kate McCann & Gerry McCann. Sie haben Erfahrung im rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und karitativen Bereich. Ein erfahrener Vermögensverwalter wurde ernannt, um die höchsten Ansprüche auf Transparenz und Rechenschaftspflicht zu gewährleisten. Dies sollte es den Leitern der Gesellschaft ermöglichen, im alltäglichen Umgang mit dem Fonds die nötige Distanz zu wahren.


Zielsetzung des Fonds

Die volle Zielsetzung des Fonds ist es:

· Die sichere Rückkehr und Wiedervereinigung mit ihrer Familie von Madeleine McCann (entführt am Donnerstag, den 3. Mai 2007 in Praia da Luz/Portugal) zu gewährleisten.

· Zu bewirken, daβ gründliche Recherchen im Zusammenhang mit Madeleines Entführung angestellt werden und daβ ihre Entführer wie auch jene, die eine Rolle gespielt haben oder spielen, indem sie die Entführer unterstützen oder decken, identifiziert und gerecht bestraft werden.

· Madeleines Familie Unterstützung, einschlieβlich finanzieller Unterstützung, zu gewähren.

Wenn die obigen Ziele erfüllt sind, soll die Zielsetzung der Stiftung sein, solche Ziele in ähnlichen Fällen – in Groβbritannien, Portugal und in anderen Ländern – zu verfolgen.


Spendenaktionen

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an der Mittelbeschaffung zur Unterstützung des Madeleine Fonds. Viele Spenden haben uns infolge einer Reihe verschiedener Spendenaktionen erreicht. Dazu zählten Flohmärkte (mit Verkauf aus dem Kofferraum), Wohltätigkeitsbasare, Kuchenverkäufe an Schulen, Lauftreffs nach Feierabend, gesponsorte Wettläufe und Radrennen, "Dress-Down" Tage (=an denen gegen eine Spende auf Uniformen verzichtet werden darf), Auktionen und Weinverköstigungsabende.

Diese Veranstaltungen haben geholfen, weiterhin auf Madeleines miβliche Lage aufmerksam zu machen – sie haben viele Leute zusammengebracht, um Spaβ zu haben und gleichzeitig auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn sie in Erwägung ziehen Spendenaktionen in unserem Namen durchzuführen, wenn Sie sich nicht auf den Madeleine Fonds als eingetragene Wohlfahrtsorganisation berufen – was er nicht ist. Wenn Sie sich auf Spendenaktionen einlassen, die ein Element an Risiken mit sich bringen können, sollten Sie sich vielleicht schon im Vorfeld ihrer Einstellung zum Thema Versicherungsschutz gegenüber im Klaren sein. Weitere Informationen dazu finden Sie unter:

Codes of Fundraising

FAQs

(1) Wer sind die Haupttragenden des Fonds?

Viele Mitglieder der allgemeinen Öffentlichkeit aus der ganzen Welt haben entweder privat oder über Spendenaktionen Spenden an den Madeleine Fonds überwiesen. Hinzu kommen über £1 Million Pfund Entschädigung für Rufmord und Wiedergutmachung, die Kate und Gerry McCann und deren Freunden zugesprochen und in den Madeleine Fonds einbezahlt wurden.

(2) Was sind die rechtlichen Grundlagen des Madeleine Fonds?

Der "Madeleine Fund: Leaving No Stone Unturned Limited" (="Madeleine Fonds: Nichts Unversucht Lassen Ltd.") ist eine eingetragene Gesellschaft mit Vertrauensgarantie in England and Wales, CRN 6248215. Handelsregister: 2-6 Cannon Street, London EC4M 6YH.

(3) Warum ist der Madeleine Fonds keine eingetragene Wohlfahrtsorganisation?

Da der Madeleine Fonds sich derzeit auf die Suche nach nur einem Kind, Madeleine McCann, konzentriert, kann er nicht als Wohlfahrtsorganisation eingetragen werden. Aber wenn die derzeitigen Ziele des Fonds (bis auf Weiteres in der Zukunft) erfüllt sind und seine Zielsetzung in der Folge auf eine mehrfache Anzahl ähnlicher Fälle umdefiniert und ausgerichtet wird, ist es dann vielleicht möglich, den Status einer eingetragenen Wohlfahrtsorganisation zu erlangen.

(4) Kann ich meine Spende an den Madeleine Fonds durch Spendenbescheinigung oder Steuerbefreiung geltend machen?

Nein, das ist nur bei Spenden an eingetragene Wohlfahrtsorganisationen möglich.

(5) Wenn der Madeleine Fonds keine Wohlfahrtsorganisation ist, wer verwaltet ihn dann?

Die Leitung der Gesellschaft verwaltet den Madeleine Fonds und deren Bestreben ist es, den bestmöglichen, rechtlich vorgeschriebenen Richtlinien und Vorgehensweisen für Wohlfahrtsorganisationen zu folgen. Die Leitung der Gesellschaft hat deren Arbeitsabläufe auf den Führungskode für den ehrenamtlichen und gemeinnützigen Sektor abgestimmt.

Der Fonds hat auβerdem:

- Ein Benutzerhandbuch für finanzielle Abläufe

- Berufsbilder für die Leitung, den Vorsitz und den Schatzmeister

- Klar definierte Richtlinien und Vorgehensweisen für:

- Zahlungen

- Aufwandsentschädigungen

- Risiko Management

- das Aufdecken von Fehlverhalten, Miβständen etc.

- das Erfassen von Interessenskonflikten.

(6) Aus welchen Personen setzt sich die Leitung des Madeleine Fonds zusammen?

Die Leitung unterliegt folgenden sechs Personen:

· Brian Kennedy - Schulleiter im Ruhestand;

· Edward Smethurst - Wirtschaftsjurist;

· Jon Corner - Direktor einer Mediengesellschaft;

· Michael Linett - Steuerberater im Ruhestand;

· Kate McCann – Allgemeinmedizinerin;

· Gerry McCann – Facharzt für Kardiologie.

(7) Wofür werden die Spendengelder eingesetzt?

Der Groβteil der Spendengelder, die dem Fonds zur Verfügung stehen, wurden und werden weiter für die laufenden Ermittlungen in der Suche nach Madeleine eingesetzt. Darüberhinaus werden Spendengelder für unsere "Awareness"-Kampagne im weiteren Rahmen verwendet – die darin besteht, die Menschen daran zu erinnern, daβ Madeleine immer noch vermiβt wird und daβ es weiter wichtig ist, aufmerksam zu bleiben. Die Leitung der Gesellschaft hat keinerlei Spendengelder als Arbeitsentgelt für sich in Anspruch genommen.

Weitere Informationen zu den finanziellen Details des Madeleine Fonds und dessen Fachberater finden Sie in den Buchhaltungsunterlagen, die im Companies House, Crown Way, Maindy, Cardiff, CF14 3UZ hinterlegt sind.